Die Waggons

Auf dieser Seite möchte ich die typischen Waggons der BWB vorstellen. Zuerst durchsuchte ich mein Archiv in der Hoffnung, ein Foto von den meisten Waggons zu haben. Aber das war eine Täuschung. Ich habe nun hier stellvertretend einige typische Waggons der Bregenzerwaldbahn aufgeführt.

Von Jean-Pierre Dumont aus Paris habe ich ein paar sehr gute, alte Waggonfotos bekommen.

 

Vierachsige Personenwagen B4ip 3180

Lieferfirma : ÖBB Hauptwerkstätte St. Pölten
Baujahr : 1945
Diese Waggons kamen in den Planzügen ab 1960 zusammen mit den Loks der Reihe 2095 zum Einsatz. Für Schmalspurbahnen boten diese Waggons einen relativ hohen Komfort.

Wagen B4ip 3180 in Bregenz im Juli 1976, Foto von Jean-Pierre Dumont

 

Vierachsige Personenwagen BD4ip 4266

Die Wälderschenke war ein besonderer umgebauter Waggon, der als Barwagen genutzt wurde. Zuerst war er grün, später wurde er rot umgemalt und zwar in den Farben, wie sie die Brauerei Egg benutzt. Dieser Waggon war von der Pinzgauer Lokalbahn übernommen worden. Bezeichnung : BD4ip 4266

Hier nochmals ein Bild der Wälderschenke

Zweiachsiger Personenwagen 2./3. Klasse Bi 3868

Lieferfirma : Grazer Waggonfabrik
Baujahr : 1903
Eigengewicht : 5200 kg
12 Sitzplätze

Hier der Waggon 3868 im Bahnhof Bezau, davor der Waggon Bi 3864, ein Waggon der dritten Klasse aus dem Jahr 1909, 5100 kg.

Vierachsiger Personenwagen mit Dienstabteil Bi4264

Dieser Waggon wurde 1952 von der Pinzgauer Lokalbahn übernommen.

Der Waggon 4264 im Bahnhof Bregenz als Teil eines EUROVAPOR Dampfzuges

 

Vierachsiger, offener Güterwagen 75850

Dieser Waggon kam ab den Jahren 1944/1945 in den Stand der Bregenzerwaldbahn und wurde ursprünglich für die deutsche Heeresfeldbahn gebaut.

Waggon 75850 im Bahnhof Bregenz

 

Zweiachsiger gedeckter Güterwagen mit Bremse 10260

Lieferfirma : Grazer Waggonfabrik
Baujahr : 1928
Eigengewicht : 5650 kg
Ladegewicht : 8,0 t

 

Zweiachsiger, offener Güterwagen 30043

Lieferfirma : Grazer Waggonfabrik
Baujahr : 1902
Eigengewicht : 3300 kg
Ladegewicht : 6 t

Hier der offene Güterwagen 30043 im Bahnhof Doren-Sulzberg, bereits nach der Stillegung der Strecke in diesem Abschnitt. Diese Waggons waren 1981 hier eingeschlossen.

 

Zweiachsiger gedeckter Güterwaggon mit Bremse

Lieferfirma : Grazer Waggonfabrik
Baujahr : 1902
Eigengewicht : 4500 kg
Ladegewicht : 6 t

Hier ein typischer gedeckter Güterwagen der ÖBB, hier in Vorkloster. Dahinter steht ein zweiachsiger Personenwagen, Baujahr 1903.

 

In diesem Foto von Peter Balmer sieht man eine ganze Reihe von Güterwaggons der BWB. der Erste Güterwagen hier ist der Wagen 10011 der Grazer Waggonfabrik aus dem Jahr 1908 mit einem Eigengewicht von 4800kg und einem Ladegewicht von 6,0 t.

 

Postwaggon

Bis zum 31. Mai 1970 wurde die Post in den Bregenzerwald ausschließlich mit der BWB geliefert und zwar mit diesem Waggon mit der Nummer 8500. Der Waggon war seit 1966 bei der BWB.

 

Weitere Waggons

Zweiachsiger Dienstwagen 6502 wurde 1968 zur BWB überstellt. Hier blieb der Waggon ein Unikat. Er fand hauptsächlich als Mannschaftswagen für Güterzüge später auch bei den Dampfsonderzügen Verwendung.

 

Nach oben
© 2009-2017 Thomas Hammerer
Krumbach / Bregenzerwald
Letzte Änderungen siehe Bereich HISTORIE
Email senden

Besucher seit 15. September 2009 :
Counter