Bilder vom Bahnbau

Die nachfolgenden Bilder stammen teilweise aus dem Bertolini – Nachlass. Da der echte Fotograf unbekannt ist und die Fotos älter als 80 Jahre sind, ist das Urheberrecht für diese Fotos erloschen. Johann Bertolini, ein Baumeister aus dem Trentino, übernahm den Bau der Trasse zwischen Pfisterbachviadukt bis zur Sporeneggbrücke. Außerdem baute er auch noch die Bahnhofsrestauration in Egg und im Bahnhof Lingenau-Hittisau.

Der Spatenstich für die Bregenzerwaldbahn erfolgte am Riedentunnel. Dieser war am 7. September 1900.

 

Bau des Rotachtunnels bei km 12,3

Die Bleckträgerbrücke nach dem Rotachtunnel. Die beiden Brückenköpfe wurden während des zweiten Weltkrieges erneuert und dann betoniert.

 

Ein Bild vom Steinbruch bei km 16, wo heute das Kraftwerk Alberschwende ist. Dieser diente für einige km der Strecke als Bereitsteller für das Baumaterial.

 

Bau des Egger Viaduktes.

 

Ein anderes Foto vom Bau des Egger Viaduktes.

 

Bau des Pfisterbach – Viaduktes in Andelsbuch 1901.

 

Der Originalplan des Pfisterbachviaduktes.

 

Bahnbau im Achtal. Die Trasse wurde mühsam der Ache und dem Berg abgewonnen.

 

Bahnbau am Ausgang des Bersbucherwaldes. Datiert mit 9. August 1901.

 

Bahnbau am Ausgang des Bersbucherwaldes. Datiert mit 9. August 1901.

 

Brückenbau über den Grebenbach bei Bezau. Auf der Brücke steht vorne Johann Bertolini.

 

Bau der Sporeneggbrücke 1901. Die Brücke wurde ebenfalls von Johann Bertolini erbaut. Sie wurde beim Pfingsthochwasser 1999 zerstört, aber danach wieder aufgebaut.

 

Das ist der erste Zug im Bahnhof Egg, ein Bauzug.

 

Der definitiv erste offizielle Zug in Egg am 21. September 1902

 

Bahnbau in Andelsbuch : Bau eines Hilfstunnels, dessen Funktion aber nicht mehr eruierbar ist.

 

Der Bahnhof Lingenau-Hittisau noch vor der Eröffnung der Bahnlinie 1902.

 

Die Bahnhofsrestauration Egg wurde kurz nach der Bahn eröffnet. Das schicke Gebäude wurde aber leider 1974 abgerissen. Erbaut von Johann Bertolini

 

Die Bahnhofsrestauration Vorderwald wurde kurz nach der Bahn eröffnet. Das Gebäude wurde gerade vor zwei Jahren renoviert, steht also immer noch. Es kommt auf einigen Fotos vor. Erbaut von Johann Bertolini

 

 

Nach oben
© 2009-2017 Thomas Hammerer
Krumbach / Bregenzerwald
Letzte Änderungen siehe Bereich HISTORIE
Email senden

Besucher seit 15. September 2009 :
Counter